top of page

Faszientherapie nach Danis Bois: Ein Weg zu innerer Freiheit und Glück




Die Faszientherapie nach Danis Bois stellt eine faszinierende Verbindung zwischen Körpertherapie und emotionaler Heilung dar. Diese Methode erkennt an, dass unsere Faszien – das Bindegewebe, das unseren Körper durchzieht – nicht nur physische, sondern auch seelische Verletzungen speichern können. In der modernen Medizin gewinnen Faszien zunehmend an Bedeutung, was durch zahlreiche Studien und Reportagen, wie beispielsweise auf arte im Jahr 2018, unterstrichen wird.


Die Entstehung der Methode


Danis Bois, ursprünglich als Physiotherapeut und später als Osteopath tätig, entwickelte diese einzigartige Methode, die heute vor allem in Frankreich, Deutschland und weiteren Ländern praktiziert wird. Die Methode basiert auf dem Konzept der inneren Bewegung ("le mouvement"), die als sanfte, wohltuende Welle beschrieben wird, die durch unseren Körper fließt. Diese innere Bewegung kann jedoch an bestimmten Punkten im Körper erstarren, insbesondere dort, wo wir seelisch leiden.


Kernprinzipien


Das Ziel der Danis-Bois-Methode ist es, die verhärteten Stellen im Körper zu lösen und die dort gespeicherten Emotionen sanft zu wecken – jedoch mit deutlich weniger Intensität als zum Zeitpunkt des traumatischen Erlebnisses. Durch sanfte Berührungen und Bewegungen wird ermöglicht, dass die innere Bewegung die angespannten Bereiche der Faszien durchfließen kann. Dieser Prozess ist so angenehm, dass er uns dazu ermutigt, Verspannungen loszulassen, die uns zuvor Schutz geboten haben, aber auch daran gehindert haben, vollständig glücklich und lebendig zu sein.


Die Therapie erkennt an, dass unser Körper nur so viel innere Bewegung zulässt, wie wir seelisch dazu bereit sind. Die Heilungsprozesse entfalten sich daher sehr sanft und ohne Druck. Verletzungen, die unsere Faszien speichern, mögen zunächst als schützendes Pflaster dienen, wirken sich aber langfristig negativ auf unser Wohlbefinden aus. Indem wir uns von altem Ballast, der in unseren Faszien gespeichert ist, befreien, können wir die Intensität unserer Glücksgefühle steigern.


Die Praxis


In einer Einzelbehandlung liegen die Klienten auf einer Massagebank, während der Therapeut mit sanften, kaum spürbaren Bewegungen an verschiedenen Körperstellen arbeitet. Zusätzlich zu diesen Behandlungen gibt es auch spezielle Tänze oder meditative Bewegungen, die dazu dienen, der inneren Sehnsucht die Führung zu überlassen. Diese Gruppenmeditationen dauern in der Regel 1-2 Stunden.


Anwendungsgebiete


Die Methode Danis Bois wird bei einer Vielzahl von Beschwerden angewandt, darunter:

  • Körperliche Verletzungen

  • Anspannungen

  • Psychische Probleme

  • Traumata


Die Faszientherapie nach Danis Bois bietet einen einzigartigen Zugang zur Heilung von sowohl körperlichen als auch emotionalen Verletzungen. Durch die Fokussierung auf die innere Bewegung und die Lösung von Verspannungen ermöglicht diese Methode eine tiefgreifende Transformation, die zu mehr innerer Freiheit und einem gesteigerten Glücksempfinden führt. Es ist ein Weg, der uns nicht nur lehrt, unseren Körper auf neue Weise zu verstehen und zu heilen, sondern auch, wie wir unser emotionales Gepäck erkennen und loslassen können.

23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page